Vicens Prats – Querflöte

© Julien Mignot

Vicens Prats ist seit 1991 Soloflötist des Orchestre de Paris und bekleidete zuvor seit 1987 die gleiche Position beim Orchestre National du Capitole de Toulouse. Neben seiner Tätigkeit als Solist ist er auch als Pädagoge sehr aktiv: Er gibt weltweit Meisterkurse und ist Professor an der katalanischen Musikhochschule in Barcelona (ESMUC).

Zu seinen Mentoren zählen Jean-Pierre Rampal, Alain Marion, Aurèle Nicolet und Michel Debost.

Vicens Prats wurde bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, darunter in Kobe (Japan) und Barcelona. Er dirigierte hochrangige Ensembles wie das Franz Liszt Chamber Orchestra in Budapest, das Orchestre de Paris, die Zagreber Solisten, das Kammerorchester Toulouse, das Kammerorchester Empordà, das Guildhall Strings Ensemble, I Musici u.v.a.

Konzert mit dem Künstler am 2.8

Cookie-Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „Zustimmen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookieauswahl