Positive Bilanz zum Festival 2021

Hitzacker 9.8.2021. Mit zwei Konzerten von Sir András Schiff und Standing Ovations gingen am Sonntag, den 8. August die 76. Sommerlichen Musiktage Hitzacker zu Ende. Begonnen hatten sie am 31. Juli mit der vielbeachteten Musiktheaterproduktion des Berliner Ensembles Nico and the Navigators. Es folgten Konzerte mit Christian Tetzlaff und Lars Vogt, dem Kuss Quartett, Maurice Steger, Mischa Maisky, den Trios Busch und Gaspard, Antje Weithaas und vielen anderen, allein 12 Uraufführungen standen auf dem Programm. Die kurzfristige krankheitsbedingte Absage des Auryn Quartetts und die pandemiebedingt nicht mögliche Anreise des südafrikanischen Cellisten Abel Selaocoe konnten ebenso kurzfristig durch gefeierte Konzerte des koreanischen Esmé Quartetts (eine echte Entdeckung) und des Studnitzky Quartetts kompensiert werden.

Nach auch im zweiten Pandemiejahr großen Planungsunsicherheiten im Vorfeld ziehen die "Sommerlichen " nun eine sehr positive Bilanz.

Mit der Dopplung einiger Konzerte und der Öffnung anderer, die nicht zu doppeln waren, für einen vorsichtigen erweiterten Verkauf konnte das Festival allein mit den Konzerten und Hörer-Akademien eine Auslastung von ca. 70% der Normalauslastung erreichen (diese liegt in pandemiefreien Jahren bei ca. 10.000 Besuchern). Zusätzliche Open-Air-Angebote (Konzerte, Chorsingen für alle, Hörgarten digital) und das VR-Projekt Schubert.SPACE führten zu einer Gesamt-Auslastung von ca. 80 % eines durchschnittlichen pandemiefreien Jahres und einer Steigerung gegenüber dem Pandemiejahr 2020 um 20%.

„Wir sind unter GGG-Bedingungen alle wieder etwas zusammengerückt, haben – nach allem, was wir bis heute wissen und hoffen – ohne Infektionen den Schulterschluss für die Kultur geprobt. Nehmen Sie das bitte von hieraus mit in ihre Heimatstädte, wo die kulturellen Institutionen unsere Zuversicht und unseren Zuspruch dringend brauchen werden in den kommenden Monaten und Jahren.“ So schloss Dr. Christian Strehk, Vorstandsvorsitzender des Festival-Trägervereins, am Sonntag, den 8. August, an das Publikum gerichtet glücklich das Festival.

Aktuell verfügbare Tickets ...

... für das gesamte Festival finden Sie hier

Programmänderung!

Hitzacker 26.7.2021. Wir bedauern es sehr: Aufgrund von der Pandemie geschuldeten aktuellen Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen kann der südafrikanische Cellist Abel Selaocoe sein so gespannt erwartetes Debüt-Konzert am Freitag, den 6.8 um 22.10, bei uns in Hitzacker leider nicht wahrnehmen.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir Sebastian Studnitzky mit seinem Quartett gewinnen konnten, diesen Konzerttermin so kurzfristig zu übernehmen. Der international renommierte Trompeter und Pianist, schon immer Wanderer zwischen den Genres Jazz, Klassik und Elektro, ist auch in Hitzacker kein Unbekannter. Er war mit seiner damaligen Band bereits 2011 im Rahmen der begeistert aufgenommenen Jazz-Expedition „Die Kennedy-Story“ bei uns zu Gast. Die bereits für dieses Konzert gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Leider musste auch der Auftritt des Auryn Quartetts am Donnerstag, den 5.8. krankheitsbedingt abgesagt werden. Das ist besonders schade, denn das legendäre Quartett befindet sich gerade auf Abschiedstour und hätte eines seiner letzten Konzerte bei uns in Hitzacker gespielt.

Für diesen Termin springt kurzfristig das koreanische Esmé Quartett ein. Die Süddeutsche Zeitung urteilte im Februar 2019: „Hier musizieren vier junge Instrumentalistinnen mit einer Tiefe und Reife, die – auch dieses Klischée lässt sich damit vom Tisch fegen – nicht vom Alter abhängt.“ Wir freuen uns, auf diese Weise und ganz der Tradition der „Sommerlichen“ entsprechend, herausragenden jungen Talenten ein Forum zu bieten.

Wieder Tickets für ausverkaufte Konzerte, außerdem Start Schubert.SPACE

Hitzacker 16.7.2021. „Die Inzidenz in unserem Landkreis Lüchow-Dannenberg liegt seit Wochen anhaltend bei Null bis wenig darüber, wir dürfen deshalb schon ganz normale Veranstaltungen ohne Abstand abhalten“, so unser Intendant Oliver Wille über die aktuelle Lage. „Und wir merken einfach, dass weit mehr Menschen die Konzerte erleben möchten, als bisher im Schachbrett-Saalplan zugelassen. Deshalb öffnen wir jetzt Konzertsaal und Online-Ticketverkauf auch für Konzerte, die wir nicht doppeln können. Entscheidend bleibt dabei für uns: In den VERDO Konzertsaal wird nur eingelassen, wer nachweislich zur GGG-Gruppe gehört (vollständig geimpft, nachweislich genesen oder zertifiziert negativ getestet). So können wir auch ohne Abstand wieder gemeinsam Musik genießen.“

Es gibt also wieder Tickets für:
Sa 31.7. um 15.03 Nico and the Navigators
Sa 31.7. um 20.08 Christian Tetzlaff / Lars Vogt
Sa 7.8. um 19.07 „Auf dem Weg zum Oktett“
Sa 7.8. um 21.09 „Schuberts Oktett"

Buchen Sie Ihre Tickets gleich hier online
Bitte beachten Sie: Da die bisher gebuchten Karten im Schachbrett-System angelegt sein mussten, können die neuen Tickets "nur" für Einzelplätze dazwischen gebucht werden. Wenn Sie für mehrere Personen buchen, können Sie also nicht zusammensitzen.

Start Terminvergabe Schubert.SPACE:
Für die neuesten Oculus Quest Brillen hat das Festival ein aufwendiges Virtual-Reality-Projekt entwickelt, das während der gesamten Festivalzeit zu erleben sein wird: Schubert.SPACE. Der Eintritt ist frei, sichern Sie sich hier Ihren Termin (obligatorisch und für jede einzelne Person separat zu buchen)!

Endlich: Mehr Konzerte, mehr Tickets!

Hitzacker 18.6.2021. Alles spricht dafür, dass die Sommerlichen Musiktage Hitzacker vom 31. Juli bis 8. August so stattfinden können, wie geplant: die sinkende Inzidenz, der Impffortschritt, die Möglichkeit der Platzierung im Schachbrettsystem. Die (nach 2020 erneute großartige) Bereitschaft der Künstlerinnen und Künstler, ihr Konzert zweimal zu spielen, ermöglicht nun auch die Dopplung folgender Veranstaltungen und damit mehr Besuchern den Konzertbesuch:

So 1.8. Trio Gaspard and Friends
Mo 2.8. Maurice Steger und Kuss Quartett
Di 3.8. Mischa Maisky und Kuss Quartett
Mi 4.8. Mischa Maisky und Lily Maisky
Do 5.8. Auryn Quartett
So 8.8. Sir András Schiff

Buchen Sie Ihre Tickets gleich hier online

Jetzt handeln!

Hitzacker 6.6.2021. Oliver Wille, Intendant der Sommerlichen Musiktage, fordert dringend Nachbesserung der neuen Corona-Verordnung vom 4.6.21

 

Wir sind da und optimistisch!

Hitzacker 15.5.2021. Während die Kulturnation angesichts der Pandemie-Bewältigung leider noch im Nebel tappt und im Kulturbereich allenfalls hier und da zarte Pflänzchen der Hoffnung keimen, bleiben wir unentwegt aktiv und kreativ.

Unsere Zuversicht, dass das Festival so stattfinden kann, wie wir es uns wünschen, wächst von Tag zu Tag – und wir teilen sie mit unserem Schirmherrn, dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil: Sehen Sie hier seinen Videogruß.

 

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben. Weiteres finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „Zustimmen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookieauswahl