Sonntag 7.8

9.50 – VERDO Konzertsaal
Viviane Hagner, Matthias von Hülsen, Alexey Stadler und Oliver Wille
Ticket online

Zehn vor Zehn | Hörer-Akademie IV: Festivalgruß Krzyżowa Music
__________

11.48 – VERDO Konzertsaal
Viviane Hagner – Violine
Oliver Wille – Violine
Anna Maria Wünsch – Viola
Alexey Stadler – Violoncello
Pablo Barragán – Klarinette
Yannick Rafalimanana – Klavier
Ticket online

Zwölf vor Zwölf: Abschlusskonzert

Olivier Messiaen (1908–1992): Liturgie de cristal aus Quatuor pour la fin du Temps
Claude Debussy (1862–1918): 2. Satz Intermède. Fantasque et léger aus Sonate für Violine und Klavier in g-Moll
Krzysztof Penderecki (1933–2020): Klarinettenquartett
Robert Schumann (1810–1856): Quintett Es-Dur für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier op. 44

Festivalgruß ins europäische Nachbarland Polen: Krzyżowa Music ist ein wunderbares Projekt am niederschlesischen Ort des „Kreisauer Kreises“ (wo im Dritten Reich der Widerstand organisiert wurde, das Thema Flucht und Vertreibung eine wichtige Rolle spielte und die europäische Verständigung gelebt wurde und wird). Was dort zwischen gestandenen Profis und jungen Talenten kreativ entstanden ist, kommt in einer kleinen Residenz mit Stargeigerin und Festivalleiterin Viviane Hagner nach Hitzacker. Dazu passt besonders Pendereckis Klarinettenquartett. Außerdem rundet Kammermusik von Messiaen, Debussy und ein besonders berühmtes Klavierquintett das tatsächliche Motto „Zeit.Räume“ und die unterschwelligen Schwerpunkte Frankreich und Robert Schumann stimmig ab. Dauer ca. 90 Minuten, keine Pause

Cookie-Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf „Zustimmen“ erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Details / Cookieauswahl